Herzlich Willkommen auf der Webseite der GGS Hebborn!


WEITER DISTANZUNTERRICHT AB MONTAG, DEN 19.04.2021

UPDATE: FREITAG, DEN 16.04.2021  20 Uhr
Liebe Eltern der GGS Hebborn,
 
die Stadtverwaltung hat am frühen Abend (16.04.2021) eine Mail an alle Schulen verschickt und mitgeteilt, dass alle Schulen in Bergisch Gladbach in der kommenden Woche ab Montag, den 19. April 2021 im Distanzunterricht verbleiben. Die Notbetreuung findet wie gewohnt statt. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden sich bei Ihnen melden, um die Wochenpläne und die Lernmaterialien für die kommende Woche zu verteilen.
 
Ich bitte alle Eltern deren Kinder in die Notbetreuung gehen, ihre Kinder so in die Schule zu schicken, dass Sie um 8 Uhr in der Schule sind. So können wir sicherstellen, dass wir die Corona-Testungen verlässlich durchführen können.
 
Diese kurzfristigen Änderungen stellen für alle Familien eine Belastung dar. Ich hoffe, dass wir alle durch umsichtiges Verhalten dazu beitragen können, dass alle Kinder schnellstmöglich wieder in die Schule gehen dürfen. 
 
Trotz dieser schlechten Nachricht wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende!
 
Herzliche Grüße
Manfred Hermann
 
Gemeinschaftsgrundschule Hebborn
Odenthaler Str. 197
51467 Bergisch Gladbach
Tel 02202/ 37584
Fax 02202/ 960375
www.ggs-hebborn.de

Kurzupdate: 16.04.2021  12 Uhr: Der Rheinisch-Bergische Kreis beabsichtigt, die Schulen in der kommenden Woche im Distanzunterricht zu belassen. Die erforderlichen Abstimmungen zwischen Kreis und den zuständigen Aufsichtsbehörden sind eingeleitet. Auf eine Entscheidung müssen wir noch warten. 


Informationen zum Wechselunterricht ab dem 19.04.2021 und zur Testpflicht

Hebborn, den 15.04.2021
Liebe Eltern,

das Schulministerium hat gestern Abend in einer Schulmail bekanntgegeben, „dass alle Schulen ab dem kommenden Montag, 19. April 2021, wieder zu einem Schulbetrieb im Wechselunterricht zurückkehren.“ Das heißt, bis auf die Klasse 1b kommen alle Klassen im folgenden Modell zur Schule: Montag und Mittwoch Gruppe A, Dienstag und Donnerstag Gruppe B und Freitag im Wechsel die Gruppe A und B. Nächste Woche Freitag (23.04.2021) kommt die Gruppe A und am Freitag, den 30.04.2021 die Gruppe B.

Es ist vorgesehen, dass der Präsenzunterricht verboten wird, sobald ein Landkreis drei Tage hintereinander über der Inzidenz von 200 liegt. Die Schulen werden hierüber informiert und es findet dann wieder reiner Distanzunterricht statt.

Ich werde am Sonntag um 17 Uhr eine Information auf unsere Homepage (www.ggs-hebborn.de) setzen, ob am Montag tatsächlich der Wechselunterricht startet oder ob Distanzunterricht angeordnet wurde. Hier bitte ich Sie, dass Sie in der nächsten Zeit, täglich ab 17 Uhr auf unsere Homepage schauen, ob es Neuigkeiten zum Wechsel- oder Distanzunterricht gibt.

Unabhängig davon, bitte ich die Eltern, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, mir nur Änderungen des Notbetreuungsbedarfs (Tage und Uhrzeiten) über Email (ggs-hebborn@gmx.de) bis Freitag, den 16.04.2021 18 Uhr mitzuteilen.

 

Testpflicht

Seit dem 12. April gilt „eine Pflicht zur Testung in den Schulen. Sie ist so formuliert, dass die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht wird. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat die dafür erforderlichen Rechtsgrundlagen in der Coronabetreuungsverordnung erlassen. Der aktuelle Verordnungstext ist auf der Webseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales
allgemein zugänglich:
https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/210410_coronabetrvo_ab_12.04.2021_lesefassung.pdf.

Kinder, die nicht in der Schule getestet werden sollen, können alternativ die negative Testung durch eine Teststelle nachweisen (Bürgertest). Sie darf höchstens 48 Stunden zurückliegen. Das Ergebnis der Testung ist der Schule vorzuzeigen (Standort der Testcenter: https://www.rbk-direkt.de/schnelltests.aspx). Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Unterricht und der Notbetreuung teilnehmen.

In dieser Woche haben sich alle Kinder in den Notbetreuungsgruppen bereits zwei Mal selbst unter Anleitung getestet. Diese Tests sind ohne Probleme verlaufen und die Kinder konnten die Tests unter Anleitung gut durchführen. Bei diesen Selbsttests handelt es sich um den „CLINITEST ® Rapid COVID-19 Antigen Self Test“. Der Test wird mittels einer Nasenprobe durchgeführt, die im vorderen Nasenbereich genommen wird. Hierbei muss Ihr Kind mit einem „Wattestäbchen“ bis zu 2-4 cm in die Nase gehen. Das lässt sich zu Hause gut üben! Damit Sie einen Eindruck von den Selbsttest bekommen, füge ich eine Kurzanleitung als Anhang bei. Zur Vorbereitung haben wir in den Notbetreuungsgruppen vor der Testdurchführung ein Video angeschaut, in dem den Kindern die Testdurchführung kindgerecht erklärt wird. Ich würde Sie bitten, dass Sie dieses Video am Wochenende einmal mit ihren Kindern anschauen. Sie finden das Video unter folgendem Link https://youtu.be/xi3KGcbcywc.

Sollte bei Ihrem Kind der Selbsttest ein positives Ergebnis zeigen, wird Ihr Kind aus der Gruppe genommen und muss umgehend von Ihnen abgeholt werden. Bitte erklären Sie Ihrem Kind, das ein positives Ergebnis in der Schule kein Grund zur PANIK ist! Ein weiterer sogenannter PCR-Test, der laut Corona-Schutzverordnung verpflichtend ist, bestätigt oder revidiert das Ergebnis.

Wir hoffen, dass wir als Schulgemeinschaft weiterhin einen Beitrag leisten können, das Infektionsgeschehen zu reduzieren! Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und freue mich sehr, wenn der Wechselunterricht nächste Woche wieder tatsächlich startet.

Herzliche Grüße

Manfred Hermann

 

Gemeinschaftsgrundschule Hebborn
Odenthaler Str. 197
51467 Bergisch Gladbach
Tel 02202/ 37584
Fax 02202/ 960375
www.ggs-hebborn.de


Was mache ich, wenn mein Kind Erkältungssymptome hat?

Das Schulministerium hat unter folgendem Link eine Handlungsemfpehlung dazu rausgegeben, die Sie bitte unbedingt beachten müssen.

 

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 

 


Bitte schauen Sie regelmäßig auf die Homepage, da hier die neuesten Informationen veröffentlicht werden!


 271 Schülerinnen und Schüler aus 11 Klassen,
16 Lehrerinnen, 2 Lehrer, die Konrektorin, 
der Schulleiter
die Sekretärin, das Hausmeisterehepaar,
die Mitarbeiter der OGS und die Eltern der
Schülerinnen und Schüler
freuen sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite!